Technische Daten New Holland Traktoren

1996: New Holland 8260 (Ford)
1996: New Holland 8260 (Ford)
1996: New Holland M160 (Fiatagri)
1996: New Holland M160 (Fiatagri)
2016: New Holland T7.315
2016: New Holland T7.315

New Holland ist ein Hersteller von Land- und Baumaschinen des Konzerns CNH Industrial.

Die Marke geht zurück auf das gleichnamige Unternehmen, welches seinen Ursprung im Ort New Holland, Pennsylvania, USA hat.

 

-1895 gründete Abe Zimmermann im Alter von 26 Jahren seinen New Holland Maschine Shop, welcher zunächst nur Landmaschinen reparierte.

-Anfang der 1940er Jahre entwickelte das Unternehmen die erste mobile Ballenpresse der Welt.

-1947 wurde New Holland von der Sperry Rand Corporation übernommen.

-1958 beteiligte sich die Sperry New Holland an der belgischen Mähdrescher Firma Claeys, welche 1964 komplett übernommen wurde. Der Name wurde in Clayson geändert und auf den Mähdreschern noch über viele Jahre mit angegeben.

-1986 wurde New Holland in Form einer Übernahme Sperrys vom Unternehmen abgespalten und an die Ford Motor Company verkauft. Zur gleichen Zeit wurde die kanadische Firma Versatile gekauft und in New Holland eingegliedert.

-1991 wurde New Holland und die Traktorensparte von Ford an Fiat verkauft. Fiat war es erlaubt bis zum Jahr 2000, Traktoren unter dem Namen Ford zu vertreiben.

-1998 wurde der polnische Mähdrescherhersteller Bizon gekauft.

-1999 wurden alle Anteile der Case Corporoation übernommen, hieraus entstand der Land- und Baumaschinenkonzern Case-New Holland, welcher zu 90% Fiat gehört.

Zu den technischen Daten

New Holland TM 165
New Holland T 8.420