· 

8 wendige 80 PS Traktoren der 80er Jahre

8 wendige 80 PS Traktoren der 80er Jahre

Kompakte Traktoren der 80er Jahre erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Die Technik ist ausgereift aber nicht mit anfälliger Elektronik überfrachtet, Ersatzteile sind in den meisten Fällen noch immer über die Hersteller zu bekommen und bei Reparaturen kann häufig noch selbst Hand angelegt werden. Die rede ist von den wendigen Helfern des Hofalltags, von denen ich euch in diesem Bericht 8 Exemplare vorstellen möchte.

Auf vielen Betrieben gehören sie zum beständigen Hofinventar, die wendigen Vierzylinder-Traktoren der 80er Jahre. Ob mit einem Frontlader ausgerüstet, für die tägliche Versorgung der Tiere oder für anfallende Arbeiten im Grünland- und Pflegebereich, die kompakten Schlepper dieser Zeit sind spritzige Allzweckwaffen. Auf dem Gebrauchtmarkt sind die Allrounder heiß begehrt und gepflegte Exemplare nur schwer zu finden. Es ist also nicht verwunderlich, dass das Preisniveau seit Jahren konstant bleibt.

(Die Reihenfolge der Maschinen ist willkürlich und entspricht keiner Wertung)

#1 Case IH/ IHC 844 XL - Qualität aus Neuss am Rhein

Case IH 844 XL Traktor IHC
(Quelle: Case IH)

Der Case IH bzw. IHC 844 XL gehört der so genannten B-Familie, gebaut wurde der Schlepper als IHC 844 XL bereits seit 1981 im Werk "Neuss am Rhein". Ab 1985 lief er dann für 11 weitere Jahre unter neuer Farbgebung und leichten Veränderungen als Case IH 844 XL vom Band. Angetrieben wird er von einem 4.4l Saugmotor (D-268) mit einer Nennleistung von 80 PS.


#2 Deutz-Fahr DX 4.50 - Made in Köln

Deutz-Fahr DX 4.50 mit Ladewagen
(Quelle: SDF-Archiv)

Als Nachfolger des Deutz DX 86 ging der Deutz-Fahr DX 4.50 im Jahr 1983 an den Start. Der in Köln gebaute Schlepper war das meistverkaufte Modell der DX 4-Serie und wurde insgesamt sechs Jahre lang gefertigt. Der luftgekühlte KHD Turbo-Motor hat einen Hubraum von 4.1l und leistet 82 PS.


#3 Eicher 3088 - luftgekühlter 88er

Eicher 3088 Economy Traktor
(Quelle: Eicher)

Als Nachfolger des 3085 lief im Jahr 1982 der Eicher 3088 vom Band. Der Vierzylinder Turbomotor vom Typ EDL-4.2 leistet 88 PS aus 4.2l Hubraum. Übertragen wird die Kraft von einem Vierganggetriebe mit 2x2 Gruppen. Ende der Produktion vom Eicher 3088 war 1990.


# 4 Fendt Farmer 309 - Allrounder aus Marktoberdorf

Fendt Farmer 309
(Quelle: AGCO-Fendt)

Der Fendt Farmer 309 LS wurde 1981 vorgestellt und über viele Jahre mit diversen Veränderungen angeboten. Dieses Modell wird angetrieben von einem wassergekühlten MWM Motor des Typs TD226-4. Seine 86 Turbo-PS Nennleistung holt der Fendt aus 4.2l Motor.


#5 Fiatagri 80-90 DT - einer der meistverkauften Schlepper

Fiatagri 80-90 DT
(Quelle: New Holland AG)

Gebaut von 1984-1992 war der Fiatagri 80-90 einer der meist verkauften Traktoren seinerzeit. Unter der Haube des Italieners arbeitet ein 3.9l Fiat 4-Zylinder Motor mit einer Nennleistung von 80 PS. Der Fiatagri 80-90 konnte mit verschiedenen Getriebevarianten ausgestattet werden, dazu gehörte unter anderem auch ein Hi-Lo Lastschaltgetriebe.


#6 Ford 6610 - Englands Superstar

Ford 6610 Traktor
(Quelle: New Holland AG)

Der Ford 6610 ist ein weiterer wendiger Vierzylinder-Traktor der 80er Jahre. Gebaut wurde der Schlepper von 1981 bis 1989 in zwei Generationen (I und II). Der 6610 holt seine Nennleistung von 82 PS aus einem 4.4l Ford Motor.


#7 John Deere 2140 - Der Mannheimer

John Deere 2140 beim Säen
(Quelle: Classic Tractor Magazine)

Der in Mannheim gebaute John Deere 2140 tritt für die grün-gelben in diesem Vergleich an. Gebaut wurde der Vierzylinder Turbo von 1981 bis 1987. Der Johny mit SG-2 Kabine holt dabei 82 PS aus den 3.9l Hubraum des Triebwerks vom Typ 4239 TL02.


#8 MB trac 900 Turbo - Der Mercedes unter den Traktoren

MB trac 900 Turbo
(Quelle: Classic Tractor Magazine)

Abweichend vom Standarddesign der Traktoren ist dieser MB trac 900 Turbo mit vier gleichgroßen Rädern. Der MB trac 900 Turbo wurde von 1981-1987 gebaut und wird angetrieben von einem Mercedes-Benz Motor des Typs OM 314A. Die 85 PS Nennleistung holt der trac aus 3.8l Hubraum.


Ich hoffe der Bericht hat euch gefallen, bitte seht es mir nach, dass ich nicht allen Ansprüchen gerecht werden kann. Bei Wünschen und Anregungen schreibt mir gerne eine E-mail oder nutzt das Formular unter diesem Beitrag.

Technische Daten zu allen Traktoren findet Ihr auf tractorbook.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Steffe (Samstag, 26 Oktober 2019 07:17)

    Wo ist Schlüter?
    Der war quasi der Erfinder der leistungsstarken Kompaktschlepper!
    1972 kam der Compact 850 da waren die Freisinger der Konkurrenz wieder mal eine Nasenlänge vorraus